You are here:

Unser Einfluss in KRD

Photo: Alison Baskerville

Unser Einfluss in der Autonomen Region Kurdistan

Seit 2015 konnten wir in Zusammenarbeit mit regionalen Partnern mehr als 1.200 Frauen Kompetenzen in den Bereichen Einkommensgenerierung, Betriebswirtschaft und Frauenrechte vermitteln. Außerdem bieten wir kostenlosen Zugang zur unerlässlichen Beratung der Traumabewältigung.

Es gibt heute mehr als 3 Millionen Binnenvertriebene in ganz Irak sowie mehr als 200.000 syrische Flüchtlinge. Die große Mehrheit davon wurde in der Autonomen Region Kurdistan im Irak (KRD) aufgenommen. Dort ist jeder Vierte ein Flüchtling oder ein Binnen

Wir arbeiten daran, die am stärksten benachteiligten und schutzlosesten Frauen in der KRD zu unterstützen. Dazu gehören Frauen, die durch einen Konflikt aus ihrem Leben in der Heimat gerissen wurden, sowie einheimische Frauen aus kurdischen Gastgemeinden. Letztere zählen zu den ärmsten Menschen der KRD.

Unabhängig von Gemeinde und Religion zeigen die Berichte der von uns unterstützten Frauen eine beängstigende Lebenswirklichkeit auf. Viele von ihnen befinden sich in einer finanziellen Krise, nachdem sie infolge von steigenden Kosten ihre ohnehin schon dürftigen Ersparnisse und Besitztümer aufgebraucht haben. Frauen mangelt es an vermarktungsfähigen Kompetenzen und Ressourcen, mit denen sich ein Einkommen verdienen lässt. Viele haben nicht nur auf traumatische Weise ihre Heimat und ihre Liebsten verloren, sondern auch seelische Verletzungen infolge von schrecklicher Gewalt und Menschenrechtsverletzungen, wie Vergewaltigung und Folter, davongetragen.

Unser Programm vermittelt Frauen wertvolle Fähigkeiten, Kenntnisse und Ressourcen, um für nachhaltigen Wandel in vier wichtigen Bereichen zu sorgen: Gesundheit und Wohlergehen, Lebensunterhalt und Sparen, Rechte und Entscheidungsfindung sowie Unterstützungsnetzwerke.

Foto: Women for Women International
Foto: Women for Women International

Frauen verdienen und sparen Geld

Darum ist dies wichtig: Wenn Frauen lernen, wie sie Geld verdienen, ein monatliches Einkommen generiern und sparen können, können sie ihre Familie versorgen und in eine neue Zukunft investieren.

Foto: Alison Baskerville
Foto: Alison Baskerville

Frauen sorgen für eine bessere Gesundheit und Wohlergehen

Darum ist dies wichtig: Durch eine grundlegende gesundheitliche Aufklärung und den Kontakt mit regionalen Ärzten können Frauen ihre eigene Gesundheit und das Wohlergehen ihrer Familie bestmöglich schützen.

Foto: Alison Baskerville
Foto: Alison Baskerville

Frauen beeinflussen Entscheidungen zu Hause und in ihrer Gemeinschaft

Darum ist dies wichtig: Wenn Frauen mehr über die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau erfahren, können sie selbstbewusster für Probleme einstehen, die Einfluss auf ihr Alltagsleben haben.

Foto: Alison Baskerville
Foto: Alison Baskerville

Frauen schaffen Netzwerke und unterstützen sich gegenseitig

Darum ist die wichtig: Die Verbindung mit anderen Frauen gibt Kraft und bietet neue gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklungsmöglichkeiten.

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Mit Ihrer Hilfe können wir benachteiligte Frauen besser dabei unterstützen, ihr Leben zu verändern und ihr volles Potential auszuschöpfen.

Foto: Alison Baskerville
Foto: Alison Baskerville

Einbindung von Männern

Wir arbeiten außerdem daran, Männer in diesen Gemeinden als Partner und Verbündete für die gesellschaftliche und wirtschaftliche Emanzipation von Frauen mit einzubeziehen.