You are here:

Länderprofil - KRD

Photo: Alison Baskerville

Unsere Arbeit in der Autonomen Region Kurdistan

Wir arbeiten mit Frauen in der Autonomen Region Kurdistan zusammen, um ihnen dabei zu helfen, Traumata zu überwinden, sie über ihre Rechte aufzuklären, ihnen neue unternehmerische und berufliche Qualifikationen zu vermitteln und Netzwerke zur Unterstützung und Interessenvertretung aufzubauen.

Als Reaktion auf die anhaltende Krise in der Region begann Women for Women International 2015, mit Organisationen vor Ort in der Autonomen Region Kurdistan (KRD) zusammenzuarbeiten, um syrische Flüchtlinge und jesidische Frauen zu unterstützen, die gezwungenermaßen infolge des Krieges ihre Heimat verlassen mussten.

Im Jahr 2017 eröffneten wir ein Women-for- Women-International-Büro und meldeten die ersten 300 Frauen für unser einjähriges Programm zur gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Emanzipation an.

Foto: Alison Baskerville
Foto: Alison Baskerville

Reaktion auf die globale Krise

Frauen, die seit Monaten oder Jahren als Vertriebene leben, stehen Herausforderungen gegenüber, die grundlegenden Einfluss auf ihre Sicherheit, ihr wirtschaftliches Wohlergehen und ihr Überleben haben. Sie sind Zielscheiben sexueller Belästigung und geschlechterspezifischer Gewalt in ihrer Familie, in Lagern und in Aufnahmegemeinschaften. Sie mühen sich ab, um Geld zu verdienen und ihre Familie ernähren zu können.

Viele leiden Hunger. Die Gegebenheiten und Erfahrungen vertriebener Frauen werden noch dadurch erschwert, dass sie im Exil leben, weit ab von allem, was sie kennen. Sie sind noch dabei, das erlebte Trauma zu verarbeiten, und müssen gleichzeitig bereits ihr Leben neu aufbauen.

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Mit Ihrer Hilfe können wir benachteiligte Frauen besser dabei unterstützen, ihr Leben zu verändern und ihr volles Potential auszuschöpfen.

Foto: Alison Baskerville

Unser Einfluss

Unser Programm vermittelt Frauen grundlegende Fähigkeiten, Wissen und Ressourcen, mit denen nachhaltige Veränderungen in vier wesentlichen Bereichen bewirkt werden können: Gesundheit und Wohlergehen, Lebensgrundlage und Ersparnisse, Rechte und Entscheidungen sowie Unterstützungsnetzwerke.

Mehr erfahren

Unsere Arbeit in der DR Kongo

Seit 2004 konnte Woman for Woman International – Demokratische Republik Kongo mehr als 91.000 Frauen durch unser einjähriges Programm unterstützen.

Länderprofil

Demokratische Republik Kongo

Unsere Arbeit im Südsudan

Zwischen 2006 und 2016 konnte Women for Women International – Südsudan mehr als 15.000 Frauen durch unser einjähriges Programm unterstützen.

Länderprofil

Südsudan

Unsere Arbeit in Afghanistan

Seit 2002 konnte Women for Women International – Afghanistan mehr als 109.000 Frauen durch unser einjähriges Programm unterstützen.

Länderprofil

Afghanistan